Nur Klischee.

Nur Klischee.

Neulich hab ich mich gefragt, ob man durchs Älterwerden immer mehr in Klischees lebt?
Also mit Vollgas rein, automatisch, ohne dass man was dafür kann?
Vorausgesetzt man wird in der Zivilisation groß und nicht im Wald, natürlich.

Als Kind ist noch so vieles möglich, keine gesellschaftlichen Vorgaben, keine stereotypischen Vorstellungen, keine pädagogischen Vorhaltungen geben einem vor, wie etwas warum sein muss.

Dann wird man groß.

Das Schild an der Damen Toilette ist rosa.
Disney Filme.

Studieren geht nur mit Abi.
Stadtflucht.
Strafzettel kann man nicht von der Steuer absetzen.
Berufsunfähigkeitsversicherung.
Um 20 Uhr kommen die Nachrichten.
Spareinlage.